{BASE_PART_SEARCH_TOP} Follow Us:            

 

 

Fragen und Antworten


  • Was ist eigentlich ein Sicherungsring?

    Definition: Ein Befestigungselement, das, in einer Nut installiert, zur axialen Lagesicherung von Bauteilen oder Baugruppen auf Wellen oder in Bohrungen dient.

  • Warum sollte ich anstelle von Schrauben, Muttern, Splinten und Unterlegscheiben oder anderen herkömmlichen Befestigungselementen Sicherungsringe verwenden?

    Sicherungsringe erfüllen denselben Zweck mit geringerem Aufwand. Zum Anbringen eines Sicherungsrings genügt eine einfache Nut. Andere Bauteile wie Muttern erfordern das Schneiden eines Gewindes mit viel höheren Kosten. Außerdem werden wenigstens zwei Elemente benötigt (z. B. Splint und Unterlegscheibe oder Mutter und Unterlegscheibe), was höhere Kosten verursacht.

  • Ich glaube, dass Sicherungsringe für meine Anwendung nicht kräftig genug sind. Sind die nicht nur für geringe Belastungen geeignet?

    Dies ist ein sehr weit verbreiteter Irrtum über Sicherungsringe. Sicherungsringe werden überall von ABS-Bremsen bis zu Nachstellvorrichtungen für Panzerketten eingesetzt. Sie wären erstaunt, welche Haltekräfte einige Arten von Ringen erreichen.

  • Wie installiert man Sicherungsringe?

    Das kommt auf die Anwendung an. Aber seien Sie sicher, dass wir zu jedem unserer Ringe das passende Werkzeug haben. Kein Hantieren mit Fingern, Hammer, Schraubendreher oder anderen Werkzeugen, die den Ring am Ende beschädigen und unbrauchbar machen. Wir liefern für unsere Sicherungsringe eine vollständige Palette manueller und pneumatischer Werkzeuge. Wir unterstützen Sie sogar bei der Entwicklung eigener Geräte für umfangreiche Montageanforderungen.

  • Sollte ich einen eigenen Sicherungsring entwerfen, statt einen Standardring zu verwenden?

    Der Rückgriff auf einen Standardring ist immer kostengünstiger als die Entwicklung eines eigenen Sicherungsrings. Sie sparen Entwicklungszeit, vermeiden Produktionsprobleme und sichern die pünktliche Auslieferung des Endprodukts. Ein technischer Verkaufsingenieur von Rotor Clip kann Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Standardrings als Ersatz für eine Neuanfertigung helfen.

  • Wann sollte man einen invertierten Sicherungsring (HOI oder SHI) verwenden?

    Angenommen, Sie haben eine Baugruppe, die durch eine Bohrung Ihrer Anwendung hindurchpassen muss. Prüfen Sie das Maß der lichten Weiten "L1" und "L2". So erkennen Sie, ob die Lappen im Weg sind. In diesem Fall können Sie einen HOI-Ring (für Bohrungen) bzw. einen SHI-Ring (für Wellen) verwenden. Dieser Ring hat invertierte Lappen für mehr Spielraum.

  • Wann verwendet man einen axialen (in Richtung der Drehachse installierten) Sicherungsring statt eines radialen (in Richtung des Radius installierten) Sicherungsrings?

    Wenn für Ihre Lösung ein axialer oder ein radialer Ring gleichermaßen geeignet sind, hängt die Entscheidung von Faktoren wie Bundhöhe, axiale Belastung oder Drehzahl ab. Prüfen Sie also diese Spezifikationen unbedingt gründlich, bevor Sie eine Entscheidung fällen. (Beachten Sie auch, dass radiale Ringe einen höheren Bund zur Bauteilsicherung bieten und meist kostengünstiger als axiale Ringe sind.)

  • Ich verwende eine Sicherungsscheibe (E-Scheibe), die aber für meine Anwendung zu schwach ist. Muss ich jetzt meine Wellen verschrotten und von vorn beginnen?

    Wenn Sie sich für eine E-Scheibe entschieden haben, die sich im Nachhinein als zu schwach für die Drehzahlen Ihrer Anwendung erweist, können Sie sie gegen eine verstärkte RE-Scheibe austauschen. RE-Scheiben passen in dieselbe Nut wie E-Scheiben und können problemlos ausgetauscht werden, ohne das Design der Lösung zu verändern. Sie sind für höhere axiale Lasten geeignet.

  • Warum gibt es in Ihrem Katalog so viele verschiedene Bezeichnungen für E-Scheiben?

    Die Spezifikationen für E-Scheiben im Rotor Clip-Katalog sind sehr differenziert. Beispielsweise sind E-18, SE-18, YE-18 und ZE-18 keine "Sondervarianten" sondern einfach unterschiedliche Teile zur Verwendung für die gleichen Wellenmaße. Sie sind für Anwendungen mit unterschiedlichen Nutdurchmessern oder Nuttiefen bei gleichem Wellendurchmesser (3/16") gedacht. Es gibt auch optionale Geometrien für eine bestimmte Wellengröße. Oft unterscheiden sich Außendurchmesser, Stärke und Nutmaße bei den Teilenummern mit SE, YE und ZE.

  • Was unterscheidet einen PO-Ring von einem POL-Ring?

    Hier verhält es sich ähnlich wie bei den E- und RE-Scheiben. Die PO-Serie wird ergänzt durch eine "leichte" Variante, die POL-Serie, die dünner ist als die normalen PO-Ringe.

  • Wann ist ein SHR-Sicherungsring einem SH-Ring vorzuziehen?

    SHR ist die verstärkte Version des SH-Rings. Sie ist dicker und hat Minimum/Maximum-Querschnitte, die größere Lasten und höhere Drehzahlen zulassen. Beachten Sie aber vor einem Wechsel, dass SHR eine breitere Nut als SH benötigt.

  • Warum erscheinen einige Ringbezeichnungen mehrfach in Ihrem Katalog?

    Einige Sicherungsringe erscheinen doppelt im Katalog (z. B. HO-156). Dies bedeutet, der Ring ist in zwei separaten Anwendungen mit unterschiedlichen Maßen für Welle/Bohrung und Nut einsetzbar.

  • Auf welche wichtigen Maße muss ich bei Sicherungsringen achten?

    Freier Durchmesser, Axiale Ringe - dieses Maß kann nur bei Ringen ermittelt werden, die zuvor noch nicht installiert waren. Das Messen des freien Durchmessers bei einem Innenring, der bereits zusammengedrückt wurde (oder einem Außenring, der geweitet wurde) ergibt falsche Messwerte. Freier Durchmesser, E-Scheiben - Ermitteln Sie dieses Maß bei einer E-Scheibe nicht mit einem Messschieber. Die korrekte Methode ist die Verwendung eines Grenzlehrdorns, der an den drei inneren Zungen der Scheibe anliegt. Freier Durchmesser, invertierte Ringe - Die Standardmessprozedur des freien Durchmessers für axiale Ringe gilt nicht für HOI- und SHI-Ringe. Die korrekte Methode finden Sie auf den HOI- und SHI-Spezifikationsseiten des Rotor Clip-Katalogs. Härte - Zur Ermittlung der Härte müssen zunächst alle Beschichtungen von beiden Seiten des Rings entfernt werden. Führen Sie mithilfe eines kalibrierten Härteprüfers die Messung am Ring (Gratseite nach oben) aus. Vergleichen Sie die Ergebnisse mit den Werten der Härtetabellen auf den Spezifikationsseiten für diesen Ring im Katalog

  • Was ist bei der Montage von Sicherungsringen zu beachten?
  • Ein axialer Außenring (SH, SHI usw.) kann bei der Installation überdehnt werden. Um dem vorzubeugen, verwenden Sie einen Grenzlehrdorn mit einem um 1 % größeren Durchmesser als Ihre Anwendung. Mit einer Rotor Clip-Sicherungsringzange weiten Sie den Ring und schieben Sie ihn auf die Lehre. Tragen Sie dabei eine Schutzbrille. Ohne sie aus den Montageaugen zu entfernen, arretieren Sie die Zange in dieser Stellung.

Erhalten Sie monatliche Neuigkeiten und wertvolle Informationen über Rotor Clip und die Branchen, die wir beliefern.
 
KOSTENLOSER Zugang zu technischen Dokumenten, Untersuchungen und Lehrvideos. 
 
Rotor Clip: "Der grüne Ring", Einhaltung der Richtlinien über Altfahrzeuge und zum Einsatz von gesundheitsgefährdenden Stoffen, Umweltschutz-Innovationen
 
Prüfverfahren, Tests, Wärmebehandlung und Zertifizierungen
> Sitemap  Copyright Rotor Clip Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten.