{BASE_PART_SEARCH_TOP} Follow Us:            

 

 

FRISTEN FÜR EU-VERORDNUNGEN

RoHS


Beschränkung gesundheitsgefährdender Stoffe (Elektronik/Gerätebau) Juli 2006

Altfahrzeugverordnung (Automobilwirtschaft): Juli 2007

Die Europäische Union (EU) äußerte die Besorgnis, dass bestimmte Stoffe bei der Entsorgung einiger Produkte auf Mülldeponien ins Trinkwasser übergehen könnten. Daraufhin legte die EU zwei Richtlinien vor. Die Altfahrzeugrichtlinie bezieht sich auf Kraftfahrzeuge; die Richtlinie zur Beschränkung gesundheitsgefährdender Stoffe (RoHS) regelt den Umgang mit einer Vielzahl von Produkten, darunter Haushaltsgeräten, Radios, TV-Geräten, Beleuchtungsausrüstung, elektronischen Werkzeugen und Glühlampen.

Der Zweck beider Verordnungen ist im Kern identisch. Jedes ab Juli 2007 produzierte Kraftfahrzeug und jedes ab Juli 2006 hergestellte Produkt im Sinne der RoHS-Verordnung muss frei von folgenden Stoffen sein: Blei, Quecksilber, Kadmium, Chrom(VI) sowie den als Flammschutzmittel verwendeten Polybromierten Biphenylen (PBB) und Polybromierten Diphenylethern (PBDE) in Kunststoffen.

Die einzige von den Verordnungen erfasste Substanz mit Bezug zu Sicherungsringen ist sechswertiges Chrom Cr(VI) (in unseren Beschichtungen für ZD, ZF, ZDL und HZDL). Wir bieten stattdessen eine Chrom(III)-Beschichtung an, die kein Chrom(VI) enthält und den Richtlinien entspricht. Beachten Sie bitte, dass die Substitution der Beschichtung der Unterbreitung und Annahme eines neuen Angebots bedarf (weitere Informationen dazu, siehe unten).

CR(VI)-FREIE KORROSIONSSCHUTZALTERNATIVEN FÜR ROTOR CLIP-SICHERUNGSRINGE
(ZUR ERFÜLLUNG DER ROHS- UND ALTFAHRZEUGRICHTLINIEN DER EU)

  • Cr(III)-Beschichtung (Z3X) - Salzsprühnebel - Weißrost nach 96 Stunden; Rotrost nach 240 Stunden (Schichtdicke 0,0008 - 0,0012”)
  • WIE VIEL KORROSIONSSCHUTZ BENÖTIGEN SIE TATSÄCHLICH?

    Überprüfen Sie Ihre Anwendung und stellen Sie fest, ob eine der folgenden KOSTENGÜNSTIGEREN ALTERNATIVEN Ihre Bedürfnisse zu geringeren Kosten erfüllen kann.

    1. Phosphatierung und Öl (PD)-Salzsprühnebel-Rotrost nach 8 Stunden
    2. Spezialphosphatierung und Öl-Salzsprühnebel-Rotrost nach 72 Stunden

    ÜBERPRÜFEN SIE IHRE ANWENDUNG GENAU!

    Dienen bei Ihnen unsere ZD/ZF-Beschichtungen eher zur Farbkennzeichnung als zum Rostschutz? Der Umstieg auf die dünne Kupferbeschichtung CF (kupferfarbig) oder die dünne Zinkbeschichtung ZFF (silberfarbig) erspart Ihnen erhebliche Kosten. (HINWEIS: Diese Beschichtungen bietet keinen Korrosionsschutz.)

    Wir arbeiten gegenwärtig an der Entwicklung effizienterer Beschichtungsmethoden für Cr(III), die auch für diese Beschichtung zur Kostensenkung führen werden. Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten oder weitere Fragen zur Einhaltung der EU-Verordnungen haben, senden Sie eine E-Mail an den technischen Verkauf oder rufen Sie uns an unter (800) 557-6867 x256 oder (732)469-7333 x256).

    Erhalten Sie monatliche Neuigkeiten und wertvolle Informationen über Rotor Clip und die Branchen, die wir beliefern.
     
    KOSTENLOSER Zugang zu technischen Dokumenten, Untersuchungen und Lehrvideos. 
     
    Rotor Clip: "Der grüne Ring", Einhaltung der Richtlinien über Altfahrzeuge und zum Einsatz von gesundheitsgefährdenden Stoffen, Umweltschutz-Innovationen
     
    Prüfverfahren, Tests, Wärmebehandlung und Zertifizierungen
    > Sitemap  Copyright Rotor Clip Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten.